Donnerstag, 2. Januar 2014

Frohes neues Jahr

Das kann man doch am 2. Januar noch sagen, oder? Da hab ich doch glatt die ganze Weihnachtszeit und den Jahreswechsel hier im Blog voll verpennt. Sorry...

Apropos verpennt, Silvester war ziemlich relaxt für mich. Ich hab die Knallerei über friedlich in meinem Körbchen gelegen und gedöst, hat mich nicht die Bohne interessiert. Meine Menschen waren richtig happy darüber :-) Meiner Freundin Alma ging es nicht so gut, die hatte panische Angst und hat gezittert wie Espenlaub. Armes Ding :-(

Ich liege ja seit meinem neuen Kissen super gerne im Wohnzimmer. Und hier gibt es seit ein paar Tagen was neues spannendes. Meine Menschen haben mir eine Sushibar hingestellt, nur noch ohne Sushis drin. Sie nennen es Aquarium und haben erstmal komisches Gemüse reingepflanzt. Ich finde das schon ziemlich spannend:



Vorhin habe ich versucht an das Fischfutter zu kommen. Das riecht sooo lecker... durfte ich nicht und jetzt haben sie es eingesperrt. Voll gemein! 

Heute kam noch mehr Gemüse dazu:


Na da bin ich mal gespannt, wann endlich die Fischis einziehen dürfen. Dann sag ich denen gleich, wer hier der Boss ist! Das wäre ja wohl gelacht...

Bis bald, euer
Baxter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen